top of page

Paris

Eine unvergessliche Reise durch die Stadt der Liebe. Paris, die Stadt der Liebe und der Lichter, hat sehr viel zu bieten und beeindruckt vor allem durch ihre Sehenswürdigkeiten. Wir flogen von Wien nach Paris und vom Flughafen fuhren wir mit dem Zug in die Stadt und checkten in unserem Hotel ein. Die Öffis sind sehr gut ausgebaut, aber zu Beginn war das Verkehrsnetz etwas verwirrend, weil es sehr viele Linien gibt. Nach kurzer Verschnaufpause im Hotel starteten wir gleich direkt mit dem Sightseeing. Unser erster Programmpunkt war der imposante Arc de Triomphe de l'Étoile. Hier kann man einen super Ausblick genießen und die sternförmige Straßenanordnung optimal erkennen. Danach spazierten wir entlang der Avenue des Champs-Élysées, einer der berühmtesten Straßen der Welt, und genießten das Flair der exklusiven Geschäfte und Cafés. Anschließend besuchten wir das weltberühmte Museum Louvre und machten ein Foto mit dem Bild der Mona Lisa. Für das Louvre buchten wir im Voraus Tickets. Am Abend besuchten wir die atemberaubende Basilika Sacré-Cœur, die hoch über der Stadt thront und einen atemberaubenden Blick über Paris bietet. Am nächsten Tag fuhren wir ins Disneyland Paris. Hier ist es empfehlenswert ein Ticket im Voraus zu buchen, um unnötiges Warten zu vermeiden. Ich finde es sehr gut, dass man hier einen Eintrittspreis bezahlt und dann mit allen Fahrgeschäften fahren kann. Der Tag im Disneyland war voller Action und Adrenalinkick. Das Highlight von Paris haben wir uns für den dritten Tag aufgehoben - den Eiffelturm - das Wahrzeichen der Stadt. Ein wahnsinnig-imposantes Bauwerke und von oben kann man einen wundervollen Überblick auf die Stadt genießen. Auch hier ist es wieder sinnvoll ein Ticket im Voraus zu kaufen. Wir kauften ein Kombiticket mit einer Schifffahrt an der Seine, welche wir gleich im Anschluss machten. Am Schluss des Tages besuchten wir noch das Musée d'Orsay um Kunstwerke zu bewundern. Den vierten Tag gestalteten wir mit einem Ausflug nach Versailles. Die Besichtigung des Château de Versailles ist auf jeden Fall sehr empfehlenswert und es zählt zu den prächtigsten Schlössern der Welt. Nachdem beeindruckendem Rundgang im Schloss hatten wir noch den mächtigen Garten vor uns, welcher an Größe und Schönheit kaum zu überbieten ist. Am fünften und letzten Tag in Paris besichtigen wir noch den Dome des Invalides und die Freiheitsstatue von Paris "La Liberté éclairant le monde". Anschließend flogen wir wieder zurück nach Wien.


















Comments


bottom of page